Steffie Kuhn

Steffi war anfangs eher abgeneigt, der nächste Human of Barnim zu sein. Doch durch perfekte Überredenskunst von Anna und mir, willigte sie schließlich doch ein und hatte dann sogar Spaß, als wir ihr unsere Fragen stellten.

Michelle: Also… Hi! Danke, dass du dich dazu bereit erklärt hast, dieses Interview zu machen.

Steffi: Mehr oder weniger… (lacht)

Michelle: Erzähl doch mal, warum bist du auf dem Barnim-Gymnasium?

Steffi: Hm… Joa, also ich wollte prinzipiell nicht auf die gleiche Schule wie meine Geschwister gehen. Und dadurch, dass ich auch eine gymnasiale Empfehlung hatte, wollte ich es eben an einem Gymnasium probieren. Ich hab mich für 2 Gymnasien beworben, mein Drittwunsch war kein Gymnasium. Ich wurde zum Glück am Barnim angenommen. Durch meine Freundin Bjondina wurde ich auch ein bisschen in die Richtung zum Barnim gedrückt, weil ich sonst auf das Tagore gegangen wäre, weil ich sie mehr kannte und meine Freunde aus der damaligen Klasse fast alle dorthin gingen. Aber dann habe ich doch das Barnim-Gymnasium als Erstwunsch angegeben.

Michelle: Richtige Entscheidung! Woran erkennt man dich denn eigentlich sofort? (grinst) Schon mal nicht an deinem Lächeln.

Steffi: (lacht) An meinem Resting-Face. Dass ich immer müde aussehe oder schlecht gelaunt. Oder daran, dass ich immer mit denselben Leuten – okay, naja… (lacht) Halt daran, dass, wenn man mit mir durch die Schule läuft, ich alle drei Meter anhalte, um jemanden zu umarmen.

Michelle: Also spricht man dich am besten nicht an, oder was? 😉

Steffi: (schmunzelt) Naja, wenn’s wichtig ist. Ich habe jetzt nichts dagegen, wenn ich angesprochen werde.

Anna: (schmunzelt) Wenn es wirklich wichtig ist, dann darf man. Okay. Was macht das Barnim-Gymnasium so besonders? Außer der Form.

Steffi: Haha, ja, die Form sowieso. Aber natürlich auch die Angebote. Ich habe viele Freunde außerhalb und wenn ich denen erzähle, was wir so machen, finden die das voll cool und sagen: „Hm, unsere Schule hat das nicht!“ Zum Beispiel sowas wie das Sommercamp oder allgemein unsere ganzen Theaterstücke oder Musicals…

Michelle: Bist du dieses Jahr beim Sommercamp als Teamer dabei?

Steffi: Yas!

Michelle: (grinst) Aha! Und warst du schon mal dabei?

Steffi: (stolz) Ich war schon zweimal dabei.

Michelle: Und wie hat es dir gefallen?

Steffi: Sehr gut! (lacht) Also, letztes Jahr fand ich meine Mädchengruppe sehr positiv, weil die auch alle sehr freundlich waren. In meinem ersten Jahr fand ich es gut, dass die ganzen „alten“ Teamer, also die, die länger dabei waren, auch auf mich eingegangen sind, wenn ich irgendwelche Fragen hatte und mich unterstützt haben. Aber dieses Jahr bin ich endlich auch erfahren!

Michelle: Was erhoffst du dir denn dann für dieses Jahr im Sommercamp?

Steffi: (grinst über beide Ohren) Freude und Spaß! Ja, ich möchte, dass es halt so wie die Jahre davor wird. Vielleicht sogar noch besser, weil dieses Jahr auch viele meiner Freunde dabei sind… so wie ihr. 😉

Michelle: Genau! Das wird toll! Bist du sonst noch in irgendwelchen AGs oder Projekten tätig? Und wenn ja, wieso?

Anna: Theater zählt auch.

Steffi: Ja, dann Theater. (lacht) Joa, ich bin ansonsten noch Klassensprecher im 11. Jahrgang. Eher unfreiwillig, aber das finde ich nicht so schlimm. Bei DS bin ich, weil ich durch Freunde aus den damaligen Klassen über uns erfahren und gesehen habe, wie cool das ist und wie viel Spaß das macht. Und deswegen wollte ich es auch einmal probieren, habe mich dann für die AG angemeldet und fand es cool, ich war ganz gut – wie man gestern vielleicht gesehen hat. (lacht)

Michelle: Sehr schön! Hast du vielleicht noch irgendetwas, das du den anderen Barnimern sagen möchtest?

Steffi: Sagt Michelle, wenn ihr kein Interview haben wollt. (lacht) Nein, ehm… Hm… Ja, habt Spaß, lasst euch nicht unterkriegen, sowas eben. Macht DS!

Michelle: Alles klar, danke fürs Interview!

Natürlich ist das Interview freiwillig und wir werden dich nicht interviewen, wenn du es uns ausdrücklich verbietest. Wenn du aber ganz im Gegenteil sogar Lust hast, der nächste Human of Barnim zu sein, schreibe mir eine E-Mail, in der du deinen Namen, deine Klasse, deinen Klassenlehrer angibst und den Grund, warum du unbedingt interviewt werden möchtest.

michelle.maerten.forall@gmail.com

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s